Viel aufzuholen… Herbst!

2 12 2009

So, über 3 Monate nix mehr geschrieben, es wird mal wieder Zeit. Jaja, eine etwas maue Einleitung nach dieser langen Wartezeit. „Moshiwake arimasen“ – es gibt keine Gründe und keine Ausreden und ich entschuldige mich aufrichtig und vielmals.

Wo anfangen? Vielleicht umgekehrt chronologisch, also das kürzliche zuerst.

Es ist Herbst! Während in Nordeuropa die Bäume schon alle nackt sind, schmeissen sie sich hier in Schale. Und weil die Natur hier (auch aus religiösen Gründen) eine große Rolle spielt, ist das ein Event. Ich schreibe das ganz ohne Ironie, und wer durch die Anlagen eines Schreins oder Tempels gegangen ist, in dem die Ahornbäume feuerrot, anderes Laub golden und der Himmel himmelblau ist, kann das nachvollziehen. Statt hier vergeblich zu versuchen, rumzupoesieren, stell ich lieber ein paar Fotos rein. Hier ist nix gephotoshoppt und sonstwas, alles original und so, wie es sich dem blossen Auge auch dargeboten hat.

Achja, ich kann ja mal wieder die Vokabel des Tages einführen! Heute:

赤い – akai – rot. Interessant: 秋 – aki – Herbst klingt sehr ähnlich, und im Kanji ist rechts das Radikal für Feuer (火) untergebracht. Passt doch!

Morgen berichte ich über meinen Stadionbesuch – versprochen!

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: